Erziehung


Die Erziehung unserer vierbeinigen Freunde beginnt bereits beim Züchter und geht vom ersten Tag in der neuen Familie bis ins hohe Alter weiter.
Erziehung "passiert" ständig und ist weit mehr als unseren Hunden "Kommandos" oder Kunststückchen bei zu bringen.

Wir möchten Sie bei der Erziehung und dem Aufbau einer auf Vertrauen basierten Beziehung unterstützen, mit dem Ziel aus Ihnen beiden ein harmonisches Mensch - Hund - Team zu bilden.

Auf dem Weg dorthin lehnen wir jegliche Form von Druck oder sogar Gewalt, sowohl phyisch wie auch psychisch, ab. Wir arbeiten daher nicht mit Reizstromgeräten, Stachel-, Würge- oder Sprühhalsbändern,  Leinenruck, Wurfketten oder Diskscheiben. Auch Halti und ähnliche Vorrichtingen kommen bei uns nicht zum Einsatz, da Probleme so nicht wirklich gelöst werden.

Unsere Erziehungsphilosophie beruht auf Vertrauen, Respekt und gemeinsames Erleben, angelehnt an dem Prinzip von Natural Dogmanship.