Mit lockerer Leine entspannt von A nach B

Der Kurs zu einem leinenführigen Hund

Eine gute Leinenführigkeit ist so wichtig und fällt doch häufig so schwer. Zieht dein Hund an der Leine, springt er hinein, startet womöglich scheinbar ohne Vorwarnung durch, bleibt er bockig stehen oder legt sich gar flach auf den Boden und läßt sich keinen Millimeter mehr bewegen? Keine Sorge, du bist nicht alleine. Und noch etwas, dagegen kann man etwas tun und sollte man auch. Denn auch für deinen Hund bedeutet das einen Haufen Stress und Ärger und das muss nicht sein.

Eine gute Leinenführigkeit – wie bekommt man das hin

Es gibt ein paar Dinge die dein Hund braucht, um entspannt an der Leine bleiben zu können. Das erste verrate ich dir gleich: eine entspannte Bezugs- und Vertrauensperson an seiner Seite. Denn Gefühle übertragen sich und zwar in beide Richtungen. Vom Hund auf den Menschen und umgekehrt und genau das können wir ganz bewußt zu unserem Vorteil einsetzen. Das alleine reicht leider nicht, den Rest lernst du im Kurs.

Durch 4 aufeinanderfolgende Termine und einer festen Gruppe können wir den Schwierigkeitsgrad der „Übung“ wunderbar anpassen. Nur wenn dein Hund an lockerer Leine mit dir ganz alleine von A nach B kommt, bauen wir Begegnungen ein, laufen ein Stückchen mit einem Hundekumpel zusammen und sind schließlich vielleicht sogar als komplette Hundegruppe entspannt miteinander unterwegs.

Dabei üben wir nicht nur hier bei uns auf dem Trainingsgelände, sondern gehen ins Dörfchen, in die Stadt oder zum Tiergehege, so bald das möglich ist.

Dieser Kurs ist für alle Teams geeignet, die unsere Basiskurse besucht haben oder die die Inhalten in entsprechenden Einzelstunden gelernt haben.

In diesem Kus lernst Du:

  • was dein Hund braucht, um dir an lockerer Leine zu folgen
  • die Schwierigkeit so langsam zu steigern, dass eine gute Leinenführigkeit nicht verloren geht
  • selber ruhig zu bleiben und nicht die Geduld zu verlieren
  • wie sich dein Hund an dir orientieren kann – du, der Fels in der Brandung

Dein Hund lernt:

  • dir körperlich und geistig zu folgen
  • sich nicht aufzuregen und sich beim laufen zu entspannen
  • sich an dir zu orientieren
  • sich zurück zu nehmen

Hier die Einzelheiten

  • 4 x 90 Min

  • 4-6 Teams

  • aufeinander aufbauend, pro Termin ein Thema

  • Treffpunkt

    Bei TEAMH wenn nichts anderes besprochen wird

  • Beitrag: 75 €

    Für den gesamten Kurs

  • Anmeldung:

  • Abmeldung vom Kurs: bis 1 Woche vorher gebührenfrei

    Bei kurzfristigeren Absagen muss der Kurs leider berechnet werden.

  • Vorraussetzung

    Basis-Kurs oder entsprechende Einzelstunden

  • Bitte bezahl den Kurs im Voraus

    Bar oder mit EC Karte bei uns im Shop

  • Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, fällt der Kurs aus oder wird zu einem späteren Zeitpunkt angeboten

    Du kannst dich aber gerne mit ein paar Freunden zusammentun und den zuständigen Coach nach euren Terminwünschen buchen.

Wer immer nur tut was er schon kann, bleibt immer so wie er ist.

Tanja

  • Natural-Dogmanship Instruktor
  • Geprüfte und lizensierte Hundeerziehungsberaterin
  • Referentin am Institut für Hundeerziehungsberatung
  • Nature Based Mantrail Coach
  • Dipl. Biologin
  • Naturpädagogin

zuständig für:

  • Verhaltensanalyse und Einzelunterricht
  • Erziehung und Alltagstraining
  • Problemhunde
  • Welpen- und Junghunde Erziehung
  • Fährten und Mantrail
  • Themenabend

© 2019 by Team Mensch Hund, Milich Manus GbR